Reichweite erhöhen mit Social Media Recruiting

Susanna Reisenthal

Susanna Reisenthal

Autorin & HR-Expertin

In Zeiten des Fachkräftemangels wird es für Unternehmen immer wichtiger, gezielt passende Bewerber für offene Stellen zu finden. Eine gute Möglichkeit, um die Reichweite des Unternehmens zu erhöhen und potenzielle Kandidaten anzusprechen, ist das Social Media Recruiting. In diesem Blogartikel erklären wir, wie Unternehmen durch das Schalten von Stellenanzeigen auf Social Media Kanälen ihre Reichweite erhöhen und gezielt passende Bewerber ansprechen können. 

Social Media Recruiting als Chance für Unternehmen

Social Media Recruiting ist ein relativ neues Instrument im Bereich der Personalgewinnung. Dabei geht es darum, soziale Netzwerke wie LinkedIn, Xing, Facebook, Instagram oder Twitter gezielt für die Suche nach neuen Mitarbeitern zu nutzen. Social Media bietet Unternehmen die Chance, schnell und unkompliziert eine große Anzahl an potenziellen Bewerbern zu erreichen. 

Einer der großen Vorteile von Social Media Recruiting ist die Möglichkeit, gezielt nach Kandidaten zu suchen, die genau den Anforderungen der ausgeschriebenen Stelle entsprechen. So können Unternehmen zum Beispiel über LinkedIn gezielt nach Fachkräften suchen, die über bestimmte Qualifikationen oder Erfahrungen verfügen. Über Facebook oder Instagram können hingegen auch kreative oder design-orientierte Stellenanzeigen geschaltet werden, um gezielt Designer oder Marketing-Fachleute anzusprechen. 

So funktioniert es: Reichweite erhöhen und Employer Branding stärken

Stellenanzeigen auf Social Media Kanälen können Unternehmen dabei helfen, die Reichweite ihres Stellenangebots zu erhöhen und die Bekanntheit ihrer Marke zu steigern. Über die sozialen Netzwerke können Stellenangebote schnell und einfach geteilt werden, was zu einer erhöhten Sichtbarkeit und somit auch zu mehr Bewerbungen führen kann. Auch die Schaltung von bezahlten Werbeanzeigen auf sozialen Netzwerken kann dazu beitragen, dass die Stellenanzeige von einem größeren Publikum gesehen wird. 

Neben der Steigerung der Reichweite ist Social Media Recruiting auch eine Möglichkeit, das Employer Branding des Unternehmens zu stärken. Durch die Schaltung von Stellenanzeigen auf Social Media Kanälen können Unternehmen ihre Kultur, Werte und Arbeitsbedingungen präsentieren. Auch die Präsentation der Mitarbeiter kann dazu beitragen, das Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber darzustellen und somit mehr qualifizierte Bewerber anzuziehen. 

Welche Social Media Kanäle eignen sich am besten?

Welche Social Media Kanäle sich am besten für das Schalten von Stellenanzeigen eignen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. LinkedIn ist beispielsweise eine der größten Plattformen für berufliche Netzwerke und eignet sich somit besonders für die Suche nach Fachkräften und Führungskräften. Xing ist in Deutschland ebenfalls sehr verbreitet und eignet sich vor allem für die Suche nach Bewerbern im deutschsprachigen Raum. Facebook, Tiktok und Instagram hingegen eignen sich besonders für kreative Stellenanzeigen oder für die Ansprache von jüngeren Bewerbern. 

Warum Sie Social Media Recruiting ausprobieren sollten

Social Media Recruiting ist einen Versuch wert. Inwieweit diese Maßnahme für die Gewinnung neuer Mitarbeiter sinnvoll ist, muss natürlich die Branche entscheiden. Aber hier ist die Sache: Social Media hat es vereinfacht, mit potenziellen Kandidaten und Bewerbern in Kontakt zu treten. Dies liegt zum einen an der Möglichkeit, bestimmte Zielgruppen zu erreichen, zum anderen an der großen Zahl der Nutzer sozialer Netzwerke. 

Ein weiterer Vorteil des Social Media Recruitings: Der Verwaltungsaufwand wird stark reduziert. Sie können Ausschreibungen, langwierige E-Mail-Prozesse und sogar den Postverkehr weitgehend (aber sicherlich nicht vollständig) ersetzen. Gerade wenn es um Kandidatenfragen geht, sind schnelle Omni-Channel-DMs eine großartige Möglichkeit, HR-Zeit und Ressourcen zu sparen. 

Die richtige Recruiting-Strategie für mehr Reichweite

Auch in puncto Kosten hat Social Media Recruiting viele Vorteile: Die Rekrutierung über Social Media ist deutlich günstiger als das Schalten von Stellenanzeigen in Printmedien. Auch hier ist die Verwendung der bezahlten Targeting-Option – wenn Sie sich damit auskennen oder das Fachwissen eines Experten nutzen – relativ günstig. 

Wenn Sie sich entscheiden, Social Media zu nutzen, gilt die Devise: „Sound macht Musik“. Natürlich sollten Sie als Arbeitgeber seriös und repräsentativ wirken, aber es ist wichtig, nicht gestelzt zu wirken. Überlegen Sie also genau, welche neuen Medien in Ihre Recruiting-Strategie passen. Während Facebook zum Beispiel typischerweise zum Sammeln von Informationen und zur Kommunikation verwendet wird, ist Instagram ein Brennpunkt für Ästhetik und Inspiration, die viele Menschen genießen. Ein guter Grund, gerade in der Kreativbranche auf bildbasierte Social Media zu setzen.

Fazit

Je weiter die Digitalisierung voranschreitet und der Fachkräftemangel, desto unkonventioneller wird die Herangehensweise, die passende Person für eine Stellenausschreibung im Unternehmen zu finden. Neben einem modernen Unternehmensauftritt bietet Ihnen Social Media Recruitment die Möglichkeit, nicht nur positiv auf Ihre Arbeitgebermarke einzuwirken, sondern auch neue Mitarbeiter zu finden und die richtige Zielgruppe zu finden. 

Arbeitgeber interessieren sich nicht nur für berufliche Netzwerke wie Xing oder LinkedIn: Auch auf Social-Media-Plattformen wie Facebook, Instagram oder YouTube können Sie als Recruiter aktiv werden und potenzielle Bewerber ansprechen. 

Tags:

Das könnte Sie auch interessieren:

Wie funktioniert eigentlich Employer Branding?

Employer Branding ist ein Konzept, das sich auf die Entwicklung einer positiven Arbeitgebermarke konzentriert, um potenzielle Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten. Im Wesentlichen geht

Kosteneffizient recruiten mit Social Media 

Aufgrund des aktuell herrschenden Fachkräftemangels wird das Recruiting von passenden Kandidaten für Unternehmen zunehmend schwieriger. Viele Unternehmen setzen daher auf Social Media Recruiting, um kosteneffizient

cropped-SMR_LOGO_BLAU_MIT_FUBBLE.png

Sie möchten Social Media Stellenanzeigen Kampagnen schalten? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

*Gender-Hinweis: Wir bei SMR by fubble legen großen Wert darauf, allen Menschen unabhängig von ihrer geschlechtlichen Identität mit dem gleichen Respekt zu begegnen. Allein zum Zweck der besseren Lesbarkeit verzichten wir auf dieser Website darauf, die einzelnen Geschlechter (m/w/d) jeweils durch eigene Formen zu adressieren.

© 2023 Copyright fubble.de GmbH